top of page
Suche

Feierliche Eröffnung des neuen SoMa Ladens in Villach



Wir informieren gerne über die Eröffnung unseres neuen SoMa Ladens in der Ringmauergasse 7, Villach.


Mit Worten von SoMa Obmann Klaus Lesjak und Grußworten von WKK-Obmann der Bezirksstelle Villach-Stadt, Bernhard Plasounig und Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser sowie einer berührenden Segnung der Räumlichkeiten mit Superintendent  Manfred Sauer, Stadthauptpfarrer Richard Pirker und Imam Hasudin Atanovic, wurde der SoMa Laden Villach feierlich eröffnet.


Hier folgen Ausschnitte aus der Eröffnungsrede von SoMa Geschäftsführerin Theres Leber:

Seit dem Jahr 2000 setzen wir uns dafür ein, hochwertige Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs vor der Entsorgung zu retten und an Menschen mit geringem Einkommen weiterzugeben. In unseren sechs SoMa Läden in Kärnten sind Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung fest verankert.

 

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für jene, die unsere Unterstützung dringend benötigen. Prekäre Lebensverhältnisse haben viele Gründe wie Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Schicksalsschläge. Unsere Mission ist es, Menschen in wirtschaftlicher Not mit leistbaren Lebensmitteln zu versorgen und ihnen ein Stück Würde und Lebensfreude zurückzugeben.

 

Besonders in Zeiten steigender Preise ist unsere Arbeit wichtiger denn je. Der Umzug in unser neues, viermal größeres Geschäft ermöglicht es uns, noch mehr Menschen zu unterstützen und ein breiteres Warenangebot bereitzustellen. Ein integriertes Lager hilft uns, flexibel auf Warenspenden zu reagieren und diese effizient zu verteilen.

 

Unser Dank gilt allen Unterstützern: den Bürgermeistern, Geschäftspartnern, Unternehmen, privaten Spendern und ehrenamtlichen Helfern. Ohne Ihre Hilfe wäre unsere Arbeit nicht möglich. Ein besonderer Dank geht an unseren Vorstand und unser engagiertes Team, deren Leidenschaft und Einsatz unbezahlbar sind.

 

Dennoch stehen wir vor Herausforderungen. Unsere Logistikfahrzeuge sind oft zu klein und reparaturanfällig. Für Villach benötigen wir dringend ein größeres Fahrzeug und laufend Kühlgeräte, um unsere Kunden bestmöglich versorgen zu können.

 

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass unsere SoMa Läden auch in Zukunft Leuchttürme der Hilfe und Solidarität bleiben. Zusammen können wir das Leben vieler Menschen zum Besseren verändern.

 

Comments


bottom of page